Die Beiträge für den Essaywettbewerb wurden von einer kompetenten unabhängigen Jury bewertet. Diese sichtete alle Texte und wählte die besten drei Texte aus, die mit einem Preisgeld prämiert wurden.

Die Jury-Sitzung fand im Januar 2014 statt.

Die Bewertungskriterien waren Originalität, Analysekraft und sprachlicher Ausdruck.

Mitglieder der Jury waren:

  • Anne Rolvering, Geschäftsführerin Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa
  • Dr. Andreas H. Apelt, Deutsche Gesellschaft e.V., Bevollmächtigter des Vorstandes
  • Klaus Krummrich, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Wissenschaftsförderung Deutscher Sparkassen- und Giroverband
  • Dr. Johannes Lindner, Abteilungsleiter EU-Institutionen & -Foren der Generaldirektion internationale und europäische Beziehungen der EZB